Web Site Builder

Herzlich willkommen bei der Hanse Garde

Auf diesen Seiten erfährst Du, wer wir sind und was wir machen.

  

Die Hanse Garde ist die Leistungsgruppe der Hanseatischen Fechtakademie. Hier genießen die Mitglieder eine besondere Ausbildung rund um das historische Fechten, Schießen und Reiten. Unsere Gardemitglieder gehören zu den engagiertesten Fechtern der Fechtakademie und haben einen hohen Leistungsstand. Ihre Aufgabe besteht darin, sich stetig fortzubilden, Seminare zu organisieren und andere Fechter in den verschiedenen Disziplinen auszubilden. Insgesamt sind wir ein motiviertes Team, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, weiteren Nachwuchs zu gewinnen und Fechtern eine vielseitige Kombination aus sportlicher Betätigung und Wissen zu bieten.


Wir engagieren uns: In Zusammenarbeit mit Institutionen wie dem Schloss Erbhof in Thedinghausen und inspiriert durch die Päpstliche Schweizergarde des Vatikan in Rom bilden wir die Ehrengarde. Wir folgen keiner politischen oder religiösen Gesinnung, sondern betrachten uns als neutrale Gruppe, die mit sportlichen Ambitionen das historische Fechten zum Leben erweckt. Wir berücksichtigen dabei moderne Aspekte einer Garde-Ausbildung, darunter auch die waffenlose Selbstverteidigung, Schießtraining und modernes Fitnesstraining.

Unsere Garde trainiert regelmäßig das Exerzieren als Gruppe vor dem Schloss Erbhof in Anlehnung an die Tradition früherer Garden. Demnach dient uns die Päpstliche Schweizergarde in ihrem Konzept als Vorbild, da diese auch heute in der modernen Zeit noch als Wache und Leibwache dient und bereits eine 500-jährige Tradition hat. Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit Mitgliedern und ehemaligen Mitgliedern der Schweizergarde, halten gemeinsam Seminare und tauschen Erfahrungen aus.

Erfahre hier mehr über unser Engagement:

Lies hier, wie aktiv unsere Garde sich einsetzt:

Du interessierst Dich für eine Mitgliedschaft?

Dann lies hier mehr zum Thema Mitglied werden und unser Ausbildungsangebot:

Schaue Dir unsere Fotos an:

Hier gewinnst du einen Eindruck von unseren Aktivitäten:

Die Schlosswache auf dem Schloss Erbhof in Thedinghausen

Gruppentraining mit Exerzierlektionen

Unsere Garde trägt bei öffentlichen Auftritten, z.B. bei Exerzierlektionen vor dem Schloss, eine traditionelle Uniform. Die Benutzung der Hellebarde entstammt unserem Vorbild, der Päpstlichen Schweizergarde. Zu unserer Ausbildung gehört aber auch der Umgang mit der Hellebarde, so wie er zu früheren Zeiten war.

Trainingsseminar mit der Schweizergarde in Rom / Vatikan

Wir waren zu Gast bei der Päpstlichen Schweizergarde in Rom

Wir haben ein Seminar in der Kaserne der Päpstlichen Schweizergarde im Vatikan zum Umgang mit der Hellebarde gegeben. Da die Hellebarde auch heute noch ein Teil der Ausbildung von Schweizergardisten ist, diese jedoch in ihrer ursprünglichen Weise nicht mehr genutzt wird, haben wir die Gardisten gelehrt, wie diese Stangenwaffe früher zum Einsatz gekommen ist.